SV Einheit Bernburg

F – Junioren Fair – Play Liga 2019 / 20

h.v.l. Betreuer Mathias Angermann,Trainer Marc Wiltner,Trainer Jonas Souschek
m.v.l. Philipp Hecht, Finja Janek, Aaron Bestehorn, Toni Müller, Hugo Schrader, Lionel Krug
v.v.l.
Adrian Kurbneshi, Nils Fischmann, Lukas Hartenstein, Johannes Brehme, Lennard Franke, Oliver Stutz,
Front Jason Slushny

Es fehlen: Max Schulz, Max Angermann, Leon Borkowski, Laurin Korn


Kader u. Zielstellung

Ausschreibung 2.Rd. F-Junioren 2019-20

Aufgaben des Spielleiters       Das Spielfeld – F-Junioren Fair-Play – Liga

 Spielberichtsbogen F-Jun.-1   Spielberichtsbogen F-Jun.-2

RTP-NW (Salzlandkreis) 2019/20

Termine für die Hallenrunden: noch offen

Über die abgelaufene Saison 2018/19 kann man sich ausführlich im Archiv der F2 informieren.


News und Spielberichte


Winterkalender 2019/20

Winterkalender F – Junioren Stand 18.01.2020


18.01.2020 5.Bernburger Genossenschafts-Cup 2.Turnier – 2.Platz
Beginn: 09:00 Uhr  Spothalle “Eichenweg”, Bernburg

Staßfurt siegt vor Einheit u. Gernrode / Siegerehrung – unsere Jungs – P. Hecht bester Torschütze
Ausschreibung u. Ergebnisübersicht

Bester Spieler: Elias Rosenkranz (SV Plötzkau)
Bester Torhüter: Charlie Hölzer (SV Germania Gernrode)
Bester Torschütze: Philipp Hecht (SV Einheit Bernburg, 11 Treffer)

Kader:
Max Schulze, Adrian Kurbneshi (1), Laurin Korn, Nils Fischmann (1), Finja Janek (2), Lionel Krug (1), Philipp Hecht (11)

Endstand
1.SV 09 Staßfurt, 2.SV Einheit Bernburg, 3.SV Germania Gernrode, 4.SV Plötzkau 1921,
5.SG Börde-Hakel II., 6.Blankenburger FV, 7.JSG Nördlicher Saalkreis, 8.TSG Calbe


18.01.2020 Hallenturnier des SV 08 Baalberge – 4.Platz
Beginn: 09:00 Uhr  Spielort: Sporthalle Gröbzig

Wann geht’s los? Spielszene Einheit vs. SG Baalberge/Poley

Am Toreschießen hat’s leider gemangelt
Unsere F-Junioren hat sich an diesem Turniersamstag in zwei Mannschaften aufgeteilt. Ein Team startete beim 2.Turnier des eigenen Bernburger Genossenschafts-Cup, das andere Team war zu Gast bei der SG Baalberge/Poley, die ihr Turnier in der Sporthalle in Gröbzig austrug. Der Auftritt unses Einheitteams dort war ok – dreimal trennte man sich von den Gegnern torlos unentschieden und eine 0:1 Niederlage mussten unsere Jungs gegen die SG Reppichau hinnehmen. Obwohl in vier Spielen nur eine knappe Niederlage, reichte das mit drei Punkten in der Tabelle nur zu Platz 4. Es geht halt beim Fußball ums Toreschießen.
Aber wichtig ist, dass möglichst viele Spieler des recht großen F-Junioren Kaders Spielpraxis erhielten und dazu auch noch ihren Spaß hatten.
Ergebnisse: Einheit – Barby 0:0, – Reppichau 0:1, – Peißen 0:0, – Baalberge/Poley 0:0

Es spielten:
Jason Slushny, Lennard Franke, Toni Müller, Aaron Bestehorn, Max Angermann, Oliver Stutz, Hugo Schrader

1.SSV Blau-Weiß 04 Barby (10 Punkte), 2.SG 1948 Reppichau (6), 3.SV Eintracht B/G Peißen (5),
4.SV Einheit Bernburg (3), 5.SG Baalberge/Poley (2)


04.01.2020 KFV Salzland – Hallenrunde / Fair Play Liga – 3.Platz
Beginn: 10:00 Uhr  Spielort: Sporthalle Eichenweg, Bernburg

Ergebnisse Staffel A:
1.Lok Ascherseben (10 Pkt.), 2.Schwarz-Gelb Bernburg (7), 3.Einheit Bernburg (6),
4.SG Könnern/Rothenburg (3), 5.SG Börde-Hakel II. (2)

Einheit – Börde-Hakel 1:0, – Lok Aschersleben 0:2, – Könnern-Bebitz, – Schwarz-Gelb 1:2
Lok ASL – Schwarz-Gelb 1:0, – Börde-Hakel 0:0, – Könnern-Bebitz 1:0
Schwarz-Gelb – Könnern-Bebitz 1:0, – Börde-Hakel 1:0, Könnern-Bebitz – Börde-Hakel 2:0


15.12.2019 5.Bernburger Genossenschafts-Cup der KOOP Askania-Einheit Bernburg
Turnier 1
Beginn: 13:30 Uhr Spielort: Bruno-Hinz-Sporthalle, Bernburg, Nienburger Str. 3

Ausschreibung F-Junioren u. Ergebnisübersicht

Burger BC holt den Cup vor dem VfB Ottersleben – Gastgeber Einheit auf Platz 3
Bei diesem stark besetzten F-Junioren Hallenturnier belegten unsere Jungs einen sehr guten 3.Platz. In Ihrer Vorrundengruppe hatten sie es mit den Mannschaften vom TSV Blau-Weiß Eggersdorf (2:0 Sieg nach einer souveränen Vorstellung), von Lok Aschersleben (erkennbare Nachlässigkeiten führten hier zur 0:1 Niederlage) und vom Burger BC 08 zu tun. Gegen die Burger  wurde die Mannschaft nochmal eingeschworen, dass nur ein Sieg zähle, um das Halbfinale zu erreichen und so spielte sich unser Team souverän und mit schönem Fußball gegen den späteren Turniersieger einen 1:0 Erfolg heraus. Da auch die Burger in zwei Vorrundenspielen siegten, aber gegenüber unseren Jungs u. a. durch einen klaren 4:0 Erfolg über Eggersdorf das bessere Torverhältnis aufwiesen, wurden diese Gruppensieger vor den Einheitkickern.
In der anderen Vorrundengruppe setzte sich der VfB Ottersleben (3 Siege – 9 Punkte) vor Fortuna Magdeburg mit zwei Siegen durch. Das ergab dann folgende Halbfinals: Ottersleben – Einheit (1:0 nach sehr spannendem  Verlauf) und Fortuna Magdeburg – Burger BC (1:3 n.E.). Wie knapp es in diesen Spielen zuging, zeigen diese Ergebnisse. Und das blieb auch mindestens bis zum kleinen Finale so, in dem sich beide Kontrahenten, Gastgeber Einheit und Fortuna Magdeburg, nichts schenkten.  Nach einem torlosen Unentschieden kam es zum Entscheidungsschießen. Hier avancierte der Einheittorwart zum Helden. Erst hielt er mit tollen Paraden sein Tor sauber und dann verwandelte er selbst vom Neunmeterpunkt zum 1:0 Sieg  und sicherte damit den 3.Platz für sein Team.
Zu einer klaren Angelegenheit hingegen wurde das Endspiel, in welchem der Burger BC mit 4:0 einen deutlichen Sieg gegen  den VfB Ottersleben einfuhr und damit Genossenschafts-Cupsieger 2019/20 wurde.
Insgesamt war es ein gutklassiges und sehr ausgeglichenes  Turnier der 8 teilnehmenden Mannschaften die viele tolle Spiele, größtenteils mit knappen Ergebnissen, ablieferten.

Mannschaft Einheit:
Max Schulz, Adrian Kurbneshi, Lennard Franke, Jason Sluschny, Nils Fischmann (1), Max Angermann, Finja Janek, Lionel Krug, Philipp Hecht (2), Aaron Bestehorn

Bester Torhüter: Nick Köhler (Eggersdorf, 3 Stimmen)
Bester Torschütze: Luca Arndt (Burger BC)
Bester Spieler: Levi Teister (Schwarz-Gelb Bernburg, 3 Stimmen)

Schiedsrichter: Christoph Vatthauer, Christian Franke / Zuschauer: 102


16.11.2019 Hallenturnier beim SV Traktor Teicha – Sporthalle Wettin

Erfolgreicher Hallenstart – Turniersieg in Wettin
Zu einem ersten Hallenturnier der Saison hate der SV Traktor Teicha in die Sporthalle nach Wettin eingeladen. Insgesamt 8 Mannschaften waren am Start, die in zwei Gruppen nach dem Modus Jeder gegen Jeden spielten. Die Einheitkicker hatten es in Gruppe A mit dem BSV Halle Ammendorf (2:2), der SG Motor Halle (3:2) und Traktor Teicha (2:0) zu tun. Nach einem Unentschieden und zwei Siegen hatten unsere Kicker 7 Punkte auf ihrem Konto und waren damit Gruppensieger Motor Halle, Halle Ammendorf und dem Gastgeber Teicha.
In Gruppe B setzte sich die SG Wörmlitz-Böllberg vor dem SV Sennewitz, dem SV Plötzkau und Schwarz-Gelb Bernburg durch.
Damit kam es im Duell der beiden Gruppensieger zum Endspiel, welches die Einheitkicker mit 2:0 für sich entschieden. Im Spiel um Platz 3 hatte Motor Halle gegenüber Sennewitz die Nase klar vor. Ammendorf wurde Fünfter vor Plötzkau, Schwarz-Gelb Bernburg und Teicha.


2.Turnierrunde (Kreisoberliga)

26,10.2019 2.Turnier beim SV 09 Staßfurt – 2.Platz
 
Aufwärmen – Schlachtruf – Pausengespräch

Zweiter Platz für unsere Jungs
Bei diesem 2.Turnier der 2.Runde konnten sich die Staßfurter Jungs im heimischen “Stadion der Einheit” mit zwei Siegen vor unseren Einheitjungs durchsetzen. Allerdings ging es wieder sehr eng zu, denn auch unsere Kicker und Schönebeck schafften jeweils zwei Siege, wobei sich die drei ersten untereinander jeweils 3 Punkte abknöpften. Das Torverhältnis entschied diesmal aber klar zu Gunsten der Staßßfurter.

Ergebnisse:
Einheit – Schönebeck 2:1, – Barby 4:2, – Staßfurt 0:4
Staßfurt – Barby 4:1, – Schönebeck 1:3, Schönebeck – Barby 2:0,

Endstand:
1.Staßfurt, 2.Einheit, 3.Schönebeck, 4.Barby


20.10.2019 1.Turnier beim SSV Blau-Weiß 04 Barby – 1.Platz

Egebnisse:
Einheit – Barby 5:0, – Schönebeck I. 6:0, – Staßfurt 3:2
Barby – Staßfurt 1:5. – Schönebeck I. 1:3, Schönebeck – Staßfurt 7:4,

Endstand:
1. Einheit, 2.Schönebeck, 3.Staßfurt, 4.Barby


Ausscheidungsrunde:

29.09.2019: 4.Turnier  beim SV Eintracht Blau-Gelb Peißen

Unsere Spiele gingen 3:2 gegen Peissen, 2:2 gegen Schwarz-Gelb und 9:3 gegen Baalberge aus.
Die Jungs der F-Jugend starteten letzten Sonntag in das letzte Turnier der 1.Runde der Fair Play Liga.
Nach anfangs Schwierigkeiten setzten sie sich gegen Peissen mit 3:2 durch. Im darauffolgenden Spiel gegen Schwarz-Gelb Bernburg musste man sich, trotz zahlreicher Chancen mit einem Unentschieden zufrieden geben, wo man leider zu viel verschenkte.
Im letzten Spiel gegen Baalberge konnte man sich gegen die gut spielenden Baalberge souverän mit 9:3 durchsetzen.
Damit geht eine gute 1. Runde unserer Jungs zuende mit insgesamt eienm eraten Platz, nun geht es in Runde 2. Hier geht es dann in der Kreisoberliga gegen die Ersten der anderen Staffel.


22.09.2019:  3.Turnier beim SV Einheit Bernburg 1.Platz

Unsrere F-Junioren konnten beim Heimturnier den dritten Turniersieg dieser Ausscheidungsrunde holen

Die Ergebnisse:
Einheit – Baalberge/Poley 8:2, – Peißen 2:0, – Schwarz-Gelb BBG 1:1
Schwarz-Gelb BBG – Peißen 0:2, – Baalberge/Poley 6:2, Peißen – Baalberge/Poley 2:2

1.Einheit (7 Punkte), 2.Schwarz-Gelb (4), 3.Peißen (4), 4.Baalberge/Poley (1)


08.09.2019:  2.Turnier bei der SG Baalberge/Poley 1.Platz
Einheit – Baalberge/Poley 11:1, – Schwarz-Gelb 3:0, – Peißen n.a,


01.09.2019:  1.Turnier beim SV Schwarz-Gelb Bernburg 1.Platz
Einheit – Peißen 1:0, – Schwarz-Gelb 4:1, – Baalberge/Poley 3:0


Am ersten Septembersonntag startete die Saison unserer F-Junioren und auch dieses Jahr hieß es wieder, aufgrund von personellen, alterstechnischen Veränderungen, sich erst zu finden.
So starteten unsere Jungs, im ersten der Saisonspiel, noch etwas hektisch und unkoordiniert, doch trotz magerer Chancenverwertung stand am Ende ein 1:0 Sieg gegen Peißen zu Buche.
Im zweiten Spiel traf unsere F auf die Mitfavoriten und Gastgeber, doch auch hier konnten unsere Jungs ihre Spielintelligenz zeigen und spielten sich mit ein paar schönen Spielzügen einen ungefährdeten 4:1 Sieg heraus.
Das letzte Spiel gegen Baalberge endete mit einem gerechten 3:0 Sieg, womit sich unsere Jungs ohne Niederlage und mit 8:1 Toren am ersten Turniertag gut präsentierten. So kann es weitergehen.