SV Einheit Bernburg

1. Kreisklasse Staffel 1  – 2022/23

Vorn v.l.: Adrian Kurbeneshi, Jason Sluschny, Max Schulz, Lionel Krug, Nils Fischmann

Mitte v.l.:  Christian Müller (TR), Aaron Bestehorn, Oscar Nietschmann, Laurin Korn, Toni Müller, Jonas Souschek (TR), Marc Wiltner (TR)

Hinten v.l.: Finja Janek, Deizi Tila, Mats Schröder, Lucas Fiedler, Tamo Kirchhof, Maximilian Weschke

Es fehlen: Max Angermann, Gino Baake, Serschan Mehmeti, Luis Shkurt Frroku, Lennard Franke


 Kader u. Zielstellung

  Spielplan u. Tabelle St.1

Rahmenterminplan 2022/23)

Ausschreibung Herren, NW, SR 2022/23

Über die abgelaufene Saison 2021/22 kann man sich ausführlich im Archiv informieren.


News u. Spielberichte


Kreispokal

Neuer Termin: 10.12.2022 Anstoß: 11:00 Uhr – Kreispokal / VF
SG Börde-Hakel – SV Einheit Bernburg
Spielort: Sportplatz Hakeborn, Neue Str., 39448 Börde-Hakel
(Alle Spiele)


Kreisklasse Staffel 2

27.11.2022 Anstoß: 09:30 Uhr
TSV Blau-Weiß 49 Eggersdorf – SV Einheit Bernburg


12.11.2022 Anstoß: 09:30 Uhr – 8.Spieltag
SV Einheit Bernburg – Union 1861 Schönebeck U12 0:3 (0:1)


06.11.2022 Anstoß: 10:00 Uhr – 7.Spieltag
SG Börde-Hakel – SV Einheit Bernburg 3:1 (3:1)


16.10.2022 Anstoß: 09:30 Uhr – 6.Spieltag
SV Einheit Bernburg – JSG Baalberge/ Neuborna 1:3 (1:2)


09.10.2022 Anstoß: 09:30 Uhr – 5.Spieltag
SG Calbe / Barby – SV Einheit Bernburg 4:1 (3:0)
Spielort: Sportplatz Barby, Gribehner Weg, 39249 Barby


02.10.2022 Anstoß: 09:30 Uhr – 4.Spieltag
VfL Ilberstedt – SV Einheit Bernburg 1:15 (0:10)


28.09.2022 Anstoß: 17:30 Uhr – Kreispokal / AF
SV Einheit Bernburg – SV 09 Staßfurt II. 5:2 (3:1) (Statistik)
(Alle Spiele)

Einheit zieht verdient in die nächste Pokalrunde ein
Im heutigen Pokalspiel konnten unsere Jungs gegen die 2.Mannschaft des SV 09 Staßfurt ihren dritten Pflichtspielsieg in Folge einfahren und damit in die nächste Pokalrunde einziehen.  Auch wenn es sich beim Gegner um den Tabellenletzten der Kreisklasse Staffel 2 handelte, sollte dieser Erfolg weiter Auftrieb geben.
Unsere Mannschaft starteten konzetriert mit gefälligem Kombinationsspiel über die Flügel. Diese Angriffswucht führte bereits in der 4.Spielminute zum Führungstor durch Finja Janek. In den folgenden Minuten hielt man den Druck auf das gegenerische Tor hoch und dieser wurde zu zwei weiteren Toren durch Lucas Fiedler genutzt. Nun dachte man schon an ein evtuelles Schützenfest, aber viele Chancen wurden danach überhastet vergeben oder der Staßfurter Torwart, der gut mitspielte, war zur Stelle.
Weil der Erfolg ausblieb, kamen nun die Staßfurter etwas auf und schafften in der 20.Spielminute den 3:1 Anschlußtreffer per Handstrafstoß. Die Gäste witterten nun Morgenluft und waren nah dran an einem weiteren Treffer. Einheit versäumte es in dieser Phase seine Konter konsequent zuende zu spielen. Es wurde bei Balleroberung einfach oft nur lang und ungenau in die Spitze gespielt und man ließ das Spiel in die Breite vermissen bzw. oft auch den Blick für den Nebenmann. So blieb es beim 3:1 bis zur Pause.
Nach der Pause dauerte es recht lang bis die Einheitkicker ihren Faden wiederfanden. Und so konnten die Staßfurter, die stets um eine ansehnliche spielerische Linie bemüht waren, gut mitspielen und hatten auch ihre Tormöglichkeiten. Letztlich sorgte aber Lionell Krug mit seinem Treffer in der 41.Spielminute wieder für klare Fronten. Die Einheitmannschaft, bei der richtigerweise fleißig durchgewechselt wurde, gewann nun wieder etwas an Sicherheit, wenn auch nicht zu übersehen war, dass es einigen Spielern an Spielpraxis fehlte. Mit einer sehenswertenn Einzelaktion konnte Nils Fischmann, nach Balleroberung in  der 50.Spielminute, auf 5:1 erhöhen. Den Schlußpunkt setzten allerdings die Gäste zum 5:2 Endstand mit dem Schlusspfiff.
Am Ende siegten jedoch die Einheitkicker, auch in der Höhe, verdient. Sie sollten aber weiter an ihrem Passspiel, an ihrer Raumaufteilung und an der Lufbereitschaft aus allen Mannschaftsteilen arbeiten und natürlich an ihrer Chancenverwertung.


25.09.2022 Anstoß: 09:30 Uhr – 3.Spieltag
SV Einheit Bernburg – FSV Rot-Weiß Alsleben 3:2 (0:2)


18.09.2022 Anstoß: 11:00 Uhr – 2.Spieltag
Warmsdorfer SV – SV Einheit Bernburg 0:7 (0:3)


15.09.2022 Anstoß: 17:30 Uhr – 1.Spieltag
SV Einheit Bernburg – SC Bernburg II. 1:2 (0:1)


Freundschaftsspiele:

03.09.2022 Anstoß: 11:00 Uhr
SV Traktor Westdorf – SV Einheit Bernburg 5:4

Ingesamt gelungener Test trotz knapper Niederlage
(cm) Am Samstag bestritten wir ein Testspiel in Westdorf beim SV Traktor Westdorf. Nach einigen Neuzugängen und neuer Manschaftsaufstellung, bestritten wir dieses Spiel in einer völlig neuen Konstellation.  Nach einem 2-0 Rückstand, konnten wir durch enormes Laufpensum und mit starkem Stellungsspiel unsere Mannschaft mit 2-3 in Führung bringen. Nach der Halbzeit und einigen Auswechslungen konnte der Gastgeber den Gleichstand wieder herstellen.  Wir zogen unser Spiel etwas breiter auf und konnten gut über die Aussen,  präzise Pässe in den Lauf spielen, so dass wir nach einer Flanke von rechtsaussen, mittels Kopfballtor, auf 3-4  erhöhen konnten.
Leider zeigten sich durch die vielen Laufwege im Mittelfeld Ermüdungserscheinungen und in der Abwehr durch eine Auswechslung ein Durcheinander, so dass der Gastgeber wiederum durch seinen größten Spieler, durch die Mitte, ohne Bedrängnis freies Schussfeld hatte. Unser Torwart parierte oft sehr gut, aber bei Abprallern nach vorne zeigte sich unsere Abwehr überfordert. So fiel 10 min. vor Partieende der Anschlusstreffer. In der letzten Minute des Spieles konnte der Torwart von Westdorf zur Ecke klären. Da ich die Kid’s für ihre Mühe belohnen wollte, setzte ich auf Sieg und schickte unseren größten und kopfballstärksten Abwehrspieler mit nach vorne, um eventuell diese Möglichkeit zu verwerten.  Leider prallte nach Abwehr der Ball  Richtung Mittelfeld,  wo drei Westdorfer Spieler unsere verbliebene Abwehr auskontern konnten und das Spiel zum Endstand von 5-4 für Westdorf entschieden. Trotzdem haben wir läuferisch ein immenses Pensum hingelegt, gute und präzise Flachpässe in den Lauf spielen können und jeder hat  bis zur letzten Sekunde gekämpft!
Danke !!!