Spg. Einheit Bernburg / Sportlust Gröna

1.Kreisklasse  – 2021/22

Hintere Reihe v. links:
Sebastian Engelke, Michael Spach, Karl Thiele, Charles Okubiere, Philipp Mehrholz, Sven Neumann

Mittelreihe v. links
Günter Ernst (TR), Nico Spach, René Voigt, Mathias Beckmann, Eric Meyer, Jan Malte Niebhagen (Betreuer), Henry Kinzuraschwili

Sitzend v. links:
Ousmane Diallo, Michael Wieczorek, Michael Apel, Robert Beck, Jonas Souschek, Leroy Kupka, Julien Zipfel

Sponsoring

Einem neuen Trikotsatz erhielt die Mannschaft zu Saisonbeginn auch von den Inhaberinnen der  Praxis für Ergotherapie Sylvana Wilk & Christine Luckau und vom Inhaber der Roten Apotheke Roten Apotheke Dr. Johannes Oidtmann e.K. Vielen Dank für die Unterstützung!


 Kader u. Zielstellung

Spielplan u. Tabelle 2021-22

RTP- Männer 2021-22    Ausschreibung-Männer 2021-2022

Über die abgelaufene Saison 2020/21 kann man sich ausführlich im Archiv informieren


News u. Spielberichte


1.Kreisklasse

20.11.2021 Anstoß: 13:00 Uhr
SG Einheit Bernburg II./Sportlust Gröna – TSV 1887 Neundorf/Anhalt abgesetzt


13.11.2021 Anstoß: 14:00 Uhr
SG Einheit Bernburg II./Sportlust Gröna – FSV Rot-Weiß Alsleben II. 3:1 (2:0) (Statistik)


06.11.2021 Anstoß: 14:00 Uhr
AG Gerbitz/Altenburger SG – SG Einheit Bernburg II./Sportlust Gröna 1:1 (1:1) (Statistik)


30.10.2021 Anstoß: 15:00 Uhr
SG Einheit Bernburg II./Sportlust Gröna – TSV Blau-Weiß 49 Eggersdorf 2:3 (3:2) (Statistik)

Einheit Kann 2:0 Pausenführung nicht halten
Bei ruhigem herbstlichen Wetter und Sonnenschein sahen die Zuschauer ein spannendes Kreisklassenspiel – allerdings auch ein Spiel mit zwei Gesichtern, wie sie unterschiedlicher nicht sein können.
Immerhin war an der Saale der bis dato souveräne Ligaprimus zu Gast, der in allen Belangen, geht man nach den Werten, welche die Gäste vorzuweisen hatten, überlegen sein  sollte.
Doch das Spiel zeigte, wie eng es auch in dieser Spielklasse zugehen kann. Denn von Anbeginn zeigte die gastgebende Spielgemeinschaft, dass sie dem Spitzenreiter Paroli bieten wollte. Und das gelang ihr auf eindrucksvolle Art und Weise in Hälfte eins. So führten die Gastgeber, nach schönen Spielzügen, durch Treffer von Raouf Mazouz und Charles Okubire zur Pause schon mit 2:0. Dieses Ergebnis war aber für die Gäste, die lediglich sporadisch über ihre schnellen Außen andeuteten, wozu sie in der Lage sein könnten, eher schmeichelhaft, denn ihr Torwart Arne Borkowski verhinderte mit einigen Glanzparden einen weitaus höheren Rückstand.
Nach der Pause dann ein völlig anderes Bild. Die Gastgeber haben ihren bis dahin sehr umsichtigen und die Abwehr sicher organisierenden Abwehrchef Mathias Wiedensee auswechseln müssen (??). Und das tat dem Spiel der Platzherren überhaupt nicht gut. So hatten den Gäste, die sich das Spiel sicher schon in der ersten Halbzeit ganz anders vorgestellt hatten und plötzlch Oberwasser und das Spielglück, sofort nach Wiederanpfiff, einen berechtigten Strafstoß zu bekommen. Das schnelle Anschlusstor legte dann bei ihnen die Kräfte frei, auf die sich ihre Hoffnungen stützten. Mit zunehmender Spielzeit, nun drückend feldüberlegen, erzwangen sie Mitte der zweiten Hälfte den Ausgleich. Die SG kam nun kaum noch über die Mittellinie, geschweige denn in die gefährliche Zone der Eggersdorfer. Ohne Entlastung war es so nur noch eine Frage der Zeit, bis der umjubelte Siegtreffer des Spitzenreiters fiel.
Als der sehr ruhig und umsichtig die Begegnung leitende Schiedsrichter Egon Maier, auch als sie zwischenzeitlich in der 1.Halbzeit, offensichtlich ob der Unzufriedenheit der Gäste fast eskaliert hätte, abpfiff, war natürlich der Jubel beim Spitzenreiter, der die Tabelle weiter souverän mit weißer Weste anführt,  groß – während beim Gastgeber die Stimmung verständlich gen Null schlug, hätte man sich doch wenigstens ein Remis verdient gehabt.


23.10.2021 Anstoß: 15:00 Uhr
FC Bode 90 Löderburg – SG Einheit Bernburg II./Sportlust Gröna 1:2 (0:2) (Statistik)


16.10.2021 Anstoß: 15:00 Uhr
SG Einheit Bernburg II./Sportlust Gröna – FSV Blau-Weiß Biere 1911 0:1 (0:0) (Statistik)

Eine unnötige Niederlage musste unsere Spielgemeinschaft hinnehmen, denn sie hatte in diesem Spiel genügend Möglichkeiten zu Toren zu kommen. Die Qittung für die schwache Chancenverwertung erhielten sie in Form eines Konters, den die Gäste mit dem 0:1 abschlossen, bei dem es bis zu Schlusspfiff blieb.


20.11.2021 Anstoß: 13:00 Uhr – Kreisklassen-Pokal 2021/22 – 3.Runde
SG Einheit Bernburg II./Sportlust Gröna – TSV 1887 Neundorf/Anhalt 
(Wegen Coronafällen beim TSV Neundorf verlegt vom 20.11.21)
(Alle Spiele)


02.10.2021 Anstoß: 14:00 Uhr – Kreisklassen-Pokal 2021/22 – 1.Runde
SV Wacker 90 Felgeleben II – SG Einheit Bernburg II./Sportlust Gröna 2:3 n.V. (1:1 / 1:0) (Statistik)
(Alle Spiele)

Zugegeben, allzu hohe Erwartungen konnte man im Lager unserer Spielgemeinschaft nicht haben, an dieses Pokalspiel – zumal man im Punktspiel gegen die Felgelebener Reserve ein deutliche Heimniederlage hinnehmen musste.
Umso schöner liest sich das Ergebnis vom Samstag. Die Gastgeber führten zwar nach einenr halben Stunde mit 1:0, aber unsere Männe,r samt ihrem jungen Trainer, zeigten Moral und bewiesen damit ihr in den letzten Wochen gewachsenes Leistungsvermögen. Hier scheint inzwischen tatsächlich etwas zusammenzuwachsen. So wurde für die zweite Hälfte eine abwartende Haltung aufgegeben und auf Angriff gesetzt. Das sollte sich auszahlen, mehrfach im Spiel traf man Pfosten und Latte, aber der erlösende Ausgleichstreffer fiel erst fast mit dem Abpfiff der regulären Spielzeit in der 90.Spielminute. Eric Meyer hatte sich ein Herz gefasst und aus der Distanz abgezogen – Ein absoluter Sonntagsschuss in den Winkel, mit dem er sich und seine Mannschaft belohnte und damit die Verlängerung in diesem Pokalfight erzwang.
Doch die Freude währte nur kurz, denn schon in der 2.Minute dieser Verlängerung erzielte Felgeleben die erneute Führung. Aber unsere Männer blieben dran und konnten durch Robert Bahn, noch in der ersten Verlängerungshälfte, ausgleichen – 2:2. Charles Okubire war es dann, der in der 112.Spielminute gar für seine Mannen die erstmalige Führung erzielte – Matchwinner, denns bis zum Schlusspfiff blieb bei diesem Ergebnis. Dann war die Freude groß.
3:2 Sieg Männer – eine Runde weiter – Glückwunsch und weiter so!!!!


Samstag, 25.09.2021 Anstoß: 15:00 Uhr
Froser SV Anhalt 07 – SG Einheit Bernburg II./Sportlust Gröna 1:1 (1:1) (Statistik)


Samstag, 18.09.2021 Anstoß: 15:00 Uhr
SG Einheit Bernburg II./Sportlust Gröna – TSV Preußlitz 3:1 (2:1) (Statistik)


Samstag, 11.09.2021 Anstoß: 12:30 Uhr
SG Einheit Bernburg II./Sportlust Gröna – SV Wacker 90 Felgeleben II. 1:4 (1:1) (Statistik)

Die beiden Mannschaften bestreiten anläßlich des Herbstfestes beim SV Einheit Bernburg das Vorspiel vor dem Meisterschaftsspiel in der Salzlandliga. Endlich mal ein Punktspielsieg würde der Spielgemeinschaft gut zu Gesicht stehen.


Samstag, 04.09.21 Anstoß: 15:00 UhrTestspiel
SG Einheit Bernburg/Sportlust Gröna – Spg. BSC Biendorf II./Sportfr. Cörmigk (H – TS) 4:0 (1:0) (Statistik)

Die 2.Herren nutzte den spielfreuen Samstag zu einem Testspiel gegen die Spg. Biendorf II./Cörmigk und konnte diese Begenung souverän für sich gestalten. Nachdem die ersten Saisonspiele wenig erfolgreich waren, konnte man den spielerisch gezeigten Aufwärtstrend aus dem Spiel gegen Plötzkau II. (0:1) fortsetzen. Der Lohn, ein klarer Sieg, der sich hoffentlich auch auf den  zukünftigen Punktspielbetriebpositiv auswirkt.


Samstag, 28.08.2021  Anstoß: 15:00 Uhr
SG Einheit Bernburg II./Sportlust Gröna – SV Plötzkau 1921 II. 0:1 (0:0) (Statistik)


Samstag, 21.08.2021  Anstoß: 15:00 Uhr
SV Eintracht Blau-Gelb Peißen II. – SG Einheit Bernburg/Sportlust Gröna 5:0 (2:0) (Statistik)


Samstag, 14.08.2021  Anstoß: 15:00 Uhr
SG Einheit Bernburg II-/Sportlust Gröna – SV Sankt Georg Hecklingen 0:6 (0:3) (Statistik)


Kreisklassen-Pokal 2021/22 – 1.Runde ausgelost

02.10.2021 Anstoß: 14:00 Uhr
SV Wacker 90 Felgeleben II – SG Einheit Bernburg/Sportlust Gröna
(Alle Spiele)

Samstag, 08.08.2021 Anstoß: 14:00 UhrTestspiel
FSV Rot-Weiß Alsleben II. – SG Einheit Bernburg II./Sportlust Gröna 6:1 (2:0) (Statistik)


Spielgemeinschaft mit dem SV Sportlust 1928 Gröna
Die 2.Mannschaft des SV Einheit Bernburg wird in der kommmenden Saison, auf Grönaer Anfrage und mit Einheits Zustimmung, in einer Spielgemeinschaft mit dem SV Sportlust 1928 Gröna gemeinsam auflaufen. Wie die grundlegenden Dinge  gehändelt werden, Trainingsbetrieb, Spielort bei Heimspielen etc. muss in in Kürze stattfindenden Gesprächen noch geregelt werden.
Für Einheit ist dieses Format im Herrenbereich Neuland und wir hoffen, dass dieses in einer fruchtbringenden Zusammenarbeit mündet.
Dazu wünschen. wir allen Beteiligten erfolgreiches Gelingen!