TV Askania Bernburg

Verbands-Talentliga Süd – 2015/16

Hintere Reihe v.l.: Co-Trainer Matthias Oehme, Joris Heine, Florian Jaczek, Jamie Döring, Arved Muhlack, Benjamin Lehmeier.
Mittlere Reihe von links: Yannis Zenker , Arthur Krishteyn, Nikos Tolias , Jann Körner, Ioannis Tolias.
Vordere Reihe von links: Luca Bindszus, Eric Heller, Tim Becker, Pascal Wedding, Maurice Gutowski, Niklas Tausch


 Kader u. Zielstellung

Ergebnisse u. Tabelle – Vorrunde Süd

Spielplan u. Tabelle – Platzierungsrunde/VL


News u. Spielberichte

Die Seite der D1 – Junioren der KOOP (Talenteliga) wird in den nächsten Wochen überarbeitet und auf die Saison 2016/17 umgestellt:

Vorab hier schon einmal die geplanten Vorbereitungsspiele dieser Mannschaft:

Sa, 06.08.  Anstoß: 11:00 Uhr – TV Askania Bernburg – MSV Börde
Mi, 10.08.  Anstoß: 17:30 Uhr – TV Akania Bernburg – VfB Ottersleben
Mi, 17.08.  Anstoß: 18:00 Uhr – TV Askania Bernburg – SG Gernrode/Rieder

So, 14.08. Beginn: 11:30 Uhr Blitzturnier mit vier Mannschaften (Sparkassen-Arena)
Spielplan:
11:30 Uhr TV Askania Bernburg – VfB Germania Halberstadt
12:00 Uhr VFL Wolfsburg U10 – RB Leipzig U10
12:30 Uhr TV Askania Bernburg – RB Leipzig U10
13:00 Uhr VfB Germania Halberstadt – VFL Wolfsburg U10
13:30 Uhr VFL Wolfsburg U10 – TV Askania Bernburg
14:00 Uhr RB Leipzig U10 – VfB Germania Halberstad


08.11.2015 6.ST Talenteliga – Süd: Niederlage KOOP Team im Derby
TV Askania Bernburg – SV 09 Staßfurt 2:3 (0:1)

Quelle: sft-sportfotos.de – Facebook
Das Salzland-Derby in der Talenteliga hielt von Beginn an das, was es versprochen hatte. Beide Teams arbeiteten vom Anpfiff an mit energischem Pressing. Die Bodestädter erkämpften sich mit viel Aufwand ein Übergewicht und belohnten sich nach starker Vorarbeit von Nils Fahland in der 13. Minuten mit dem Führungstreffer durch Amon van Linthout. Die zweite Hälfte startete dann mit einem Eigentor. Eine Flanke von rechts wurde von Amon van Linthout in der 27. Minute per Kopf ins eigene Tor befördert. Die durch den Ausgleich verunsicherte Staßfurter Mannschaft wurde daraufhin mehr und mehr in die eigene Hälfte gedrängt, konnten dem Druck aber standhalten.
Kurz vor der zweiten Pause dann die erneute Führung für 09. Nach gezieltem Zuspiel von John Paul Köbl traf Chris Kranich ins Bernburger Netz. Im letzten Drittel nahm die Partie noch mal Fahrt auf, beide spielten nun auf das nächste Tor. Viele Zweikämpfe ließen kaum Kombinationen zu. In der 64. Minute nutzte dann Flügelläufer Robert Lampe den Platz in der aufgerückten Askania-Abwehr und markierte das 1:3. Auch der Anschlusstreffer durch Jamie Döring in der 74. Minute brachte die 09´er dann nicht mehr aus der Ruhe.


Das Talenteliga – Team der KOOP ist nach der 0:4 Niederlage im Verbandspokal bei Rot – Weiß Zerbst am 30.08.2015 nun auch in die Pflichtspielsaison der Talenteliga gestartet. Der Heimniederlage zum Auftakt folgte am letzten Wochenende ein Auswärtssieg in Sandersdorf. Weiter so!!

13.09.2015 1.ST Verbandsliga Süd:
JFV Sandersdorf / Thalheim – TV Askania Bernburg 0:2 (0:0)

06.09.2015 1.ST Verbandsliga Süd:
TV Askania Bernburg – VfL Halle 96 1:4 (0:3)


Turnier beim FSV 67 Halle

Die D1 – Junioren der KOOP nehmen am Samstag, dem 22.08.2015 an einem Vorbereitungsturnier in Halle teil. Geplant waren 8 Mannschaften.
Laut augenblicklichem Stand haben mit dem FSV 67 Halle, dem FC Halle-Neustadt, dem TV Askania Bernburg und SV Grün-Weiß Langeneichstädt bisher nur vier Teams gemeldet.
Das Turnier beginnt 09:00 Uhr


Testspiel

Sonntag, 16.08.2015 Anstoß: 11:00 Uhr
SG 1948 Reppichau – tV Askania Bernburg 3:4 (0:1)

Am Sonntagvormittag besiegten die D – Junioren der Talenteliga die Gastgeber, nach spannendem Spielverlauf, durch Tore von Florian Jazek (15.,37.), der die Bernburger mit 2:0 in Führung brachte, sowie von Jamie Döring zum 3:3 (54.) und vom Neuzugang aus Baalberge Luca Leon Bindszus, der kurz vor Spielende (59.) mit seinem Tor den Siegtreffer markierte.

Aufstellung des TVA:
Pascal Wedding (31. Tim Becker), Arved Muhlack, Jamie Döring, Jann Jonas Körner, Florian Jazek, Arthur Krishteyn (31. Eric Heller), Robin Bornemann, Luca Leon Bindszus


Hallenturniere der D1 – Junioren

20.02.2016 Fair Play – Cup 2016 beim SV Lok Aschersleben – 3.Platz für D1
Beginn: 14:00 Uhr  Anreise: 13:15 Uhr

Endstand:
1.SV Arminia’53 Magdeburg, 2.Germania Gernrode, 3.TV Askania Bernburg
Lok Aschersleben, SC Seeland, FSV Askania Ballenstedt,
Spielplan

23.01.2016 Hallenlandesmeisterschaft – Vorrunde Staffel 1 in Braunsbedra
Beginn: 10:00 Uhr
Spielort: Sporthalle, Am Stadion Braunsbedra

Unsere D1 – Kicker verpassen Endrunde nur knapp
Die Plätze 1 u. 2 jeder Staffel qualifizieren sich für die Endrunde am 14.02.2016 in Aschersleben.
Das schafften der VfB Sangerhausen und der SC U-M Weißenfels. Unsere Jungs enttäuschten als Dritter dabei keinesfalls. Immerhin blieben sie mit drei Remis gegen den HFC, Sangerhausen und Weißenfels und einem Sieg gegen Braunsbedra, genauso wie die beiden Endrundenteilnehmer, die aber jeweils einen Sieg mehr verbuchten, ungeschlagen.

Endstand:
1.VfB Sangerhausen, 2.SC U-M Weißenfels, 3.TV Askania Bernburg, 4.HFC, 5.SV Braunsbedra,
Hallenkreismeister Halle,
Ergebnisse u. Tabelle


17.01.2016 Hallen – Cup der KOOP Askania-Einheit Bernburg

Beginn: 13:00 Uhr  Anreise: 08:30 Uhr  Ende: ca 12:30 Uhr
Spielort: Sporthalle „Eichenweg“, Eichenweg, 06406 Bernburg

Die D1 – Junioren der KOOP lassen sich erst im Finale vom HFC stoppen

Kurzeinschätzung zum Turnier im allgemeinen Turnierbericht auf der Startseite
Kader des TVA:
 Pascal Wedding (1), Joris Heine, Arthur Krischteyn (2), Arved Muhlack (1), Nikos Tolias, Ioannis Tolias, Luca Bindszus (2), Florian Jazek, Niklas Tausch, Eric Heller, Robin Bornemann (1)

Endstand:
1. Hallescher FC, 2.TV Askania Bernburg, 3.VfB Germania Halberstadt, 4.Burger BC
5.Kickers 94 Markleeberg, 6.VfB Ottersleben,7.Haldensleber SC, 8.SV Lok Aschersleben,
Ergebnissübersicht
Bester Torwart: Pascal Wedding (TV Askania Bernburg)
Bester Torschütze: Leon Cimili (Burger BC – 7 Tore)
Bester Spieler: Marvin Doerks (Hallescher FC)
Ausschreibung

09.01.2016 Turnier in Markleeberg – D1 erreicht einen guten 4.Platz
Veranstalter: Kickers 94 Markleeberg
Beginn: 10:00 Uhr  Ende:  14:00 Uhr
Spielort: Dreifelderhalle Markleeberg, Städtelner Str. 15, 04416 Markleeberg

13.02.2016 Box Soccer Cup 2016 in Braunschweig
Veranstalter: Sascha Adler Fußballmanagement
Beginn: 09:00 Uhr  Ende ca. 16:00 Uhr
Spielort: Volksbank BraWo SoccaFive Arena, Hamburger Str.52, 38114 Braunschweig
Wissenswertes und Spielregeln zum Turnier

Hallenkreismeisterschaft –  2015/16 – GOLD für D1

03.01.2016 Endrunde: KOOP – Teams holen GOLD und BRONZE
Beginn: 09:00 Uhr  Anreise: 08:30 Uhr Spielort: “Bruno – Hinz” – Sporthalle Bernburg

Die Mannschaften aus Bernburg und Staßfurt bestimmten das Endrundenturnier. Das war nach den Vor – u. Zwischenrundenturnieren auch keine allzugroße Überraschung mehr. In ihren Auftaktspielen mussten sich die beiden Talenteliga – Mannschaften aus Bernburg und Staßfurt gegen ihre jeweiligen zweiten Mannschaften durchsetzen. Das schafften sie auch. Im weiteren Turnierverlauf gaben sich beide Teams keine Blöße mehr und erledigten ihre Hausaufgaben souverän, wobei sich die Bernburger Erste ein besseres Torverhältnis herausspielen konnte, sodass es im letzten Spiel des Turniers zum Showdown zwischen Bernburg und Staßfurt kommen musste. Bernburg genügte aber ein Remis. Mit großer Einsatzbereitschaft und Willensstärke, aber auch mit einer durchaus guten spielerischen Leistung gingen die Schützlinge von Benni Lehmeyer in Führung und ließen gegen die technisch etwas versierter auftretenden Staßfurter nur noch den Ausgleich zu. Das war der viel umjubelte und auch verdiente Titel. Luca Leon Bindszus war nicht nur der beste Torschütze, sondern auch zum besten Spieler dieser Endrunde gewählt.
Herzlichen Glückwunsch und viel Erfolg bei der Vorrunde zur Landesmeisterschaft am 23.01.2016 in Braunsbedra!

Endstand:
1.TV Askania Bernburg I., 2. SV 09 Staßfurt I., 3.TV Askania Bernburg II.,4. SV 09 Staßfurt III.,
5. SV Blau-Weiß Pretzien, 6.Schönebecker SC,

Ergebnisse u. Endstand

27.12.2015 Zwischenrunde Staffel 2: D1 – Junioren ziehen mit Gruppensieg in die Endrunde ein
Beginn: 12:30 Uhr  Anreise: 12:00 Uhr
Spielort: Sporthalle “Eichenweg” Bernburg
  Spielszene aus dem Spiel gegen Pretzien (4:1)

Endstand:
1.TV Askania Bernburg I., 2.SV 09 Staßfurt III., 3.SV Blau-Weiß Pretzien, 4.SV Blau-Weiß Könnern 1990,
5.FC Bode 90 Löderburg,
Ergebnisse u. Tabelle

Als Gruppensieger qualifizieren sich die D1 – Junioren für die Endrunde am 03.01.2016 ab 09:00 Uhr
in der Bernburger “Bruno – Hinz” – Sporthalle.

20.12.2015 Vorrunde Staffel 4
Beginn: 09:00 Uhr  Anreise: 08:30 Uhr
Spielort: WEMA – Sporthalle Aschersleben

Verlustpunkt frei marschierten die Jungs der Talenteliga-Mannschaft der KOOP durch ihr Vorrundenturnier. Nur die gegen Mannschaft vom SV 09 Staßfurt II. mussten sie beim 7:1 Erfolg ein Gegentor hinnehmen. Dami qualifizierten sich die Schützlinge der Trainer Benni Lehmeyer und Matthias Oehme als Gruppensieger souverän für die Zwischenrunde.
Ergebnisse u. Tabelle