TV Askania Bernburg

Verbandsliga Staffel Süd – 2016/17

Hinten v.l.: Jamie Döring, Hannes Gruschetzki, Tim Ebeling, Bennet Weigel
Mitte v.l.:
Joris Heine, Florian Jazek, Robin Wartmannn, Arman Kalshyan, Ken Hänschen, Felix Günther, Markus Becker (TR)
Vorn v.l.:
Niklas Tausch, Nils Erik Fahland, Hannes Kreß, Pascal Wedding, Jann Körner, Arved Muhlack


 Kader u. Zielstellung

Spielplan u. Tabelle Verbandsliga Vorrunde Süd)

Ausschreibung Nachwuchs 2016-17

RTP NW 2016-2017


Vorbereitung auf die Verbandsligasaison 2017/18

Geplante Vorbereitungsspiele
Sa, 22.07.2017 Anstoß: 11:30 Uhr Motor Halle – TV Askania 0:16 (0:5)
Sa, 29.07.2017 Beginn: 11:00 Uhr Turnier gegen Fortuna (3:1)  u. TuS Magdeburg (2:1) beim TVA
Sa, 05.08.2017 Anstoß: 11:00 Uhr TVA – Aufbau-Empor Ost Magdeburg 2:1 (1:0)
So, 06.08.2017 Anstoß: 11:00 Uhr TVA – MSV Börde 3:0 (3:0)
FSA – Pokal 1.Rd.
So, 13.08.2017 Anstoß: 11:00 SG Gernrode/Rieder – TVA


(A. Kreß) Kurzbericht vom ersten Vorbereitungsspiel 2017/18
C1 Junioren gewinnen ihr ersten Testspiel bei der JSG Halle souverän mit 0:16 (0:5)
Am Samstag bestritten unsere C 1 Junioren (Verbandsliga) ihr erstes Vorbereitungsspiel gegen Stadtligist JSG Motor Halle/FSV Dieskau. Es sollte einerseits eine erste Standortbestimmung für unser Team sein. Andererseits sollten unsere Spieler, die sich in dieser Saison aus 4 Mannschaften des Vorjahres zusammenfinden müssen, Spielpraxis sammeln. Leider war unser Team ferien-, urlaubs- und verletzungsbedingt noch etwas dezimiert, so dass wir auf die Unterstüzung von Rafik und Maurice aus der C 2 angewiesen waren. Vielen Dank nochmals an euch für die kurzfristige Bereitschaft.
Das Spiel begann recht vielversprechend, denn Nils und Felix sorgten dafür, dass wir bereits nach 5 Minuten mit 2:0 führten. Danach flachte das Spiel zusehends ab, obwohl Halle mit zwei guten Chancen durchaus hätte ausgleichen können. Doch unser (Vertretungs- ) Keeper Tim war auf dem Posten. Erst kurz vor der Halbzeit konnten wir noch dreimal zuschlagen und stellten so den 5:0 Halbzeitstand her.
Deutlich war im ersten Durchgang zu sehen, dass wir hier und da Abstimmungsschwierigkeiten im Verteidigungsverhalten wie im Spielaufbau hatten. In der zweiten Hälfte fanden wir besser ins Spiel, wobei auch einzelne Spieler auf anderen Positionen wesentlich besser zurechtkamen. Nicht zuletzt deshalb konnten wir 11 weitere Treffer erzielen und so den zu keiner Zeit in Gefahr geratenen Auswärtssieg einfahren.
Das Spiel (vor allem aber das Endergebnis) darf jetzt nicht überbewertet werden, denn Halle spielt immerhin 2 Klassen tiefer. Trotzdem sind für uns gerade solche Spiele in dieser Phase der Vorbereitung vor allem unter teambildenden Gesichtspunkten wichtig. Eine nächste Herausforderung wartet am Samstag mit den Spielen gegen Fortuna und TuS Magdeburg auf uns.

Kader: Tim, Leon (2 Treffer), Jonas, Luca (1), Maurice, Finn (1), Basti (4), Florian, Niklas P. (1), Niklas T., Nils (3), Felix (3), Rafu und Yannis (1)


Hallenturniere u. Vorbereitungsspiele 2016/17

04.02.2017 11:00 Hallenturnier bei dr TSG Calbe
Beginn: 17:00 Uhr Anreise: 16:15 Uhr
Spielort: Hegersporthalle


29.01.2017 Hallenlandesmeisterschaft 2016/17 – Endrunde
Beginn: 10:00 Uhr  Spielort: Sporthalle Berliner Straße, Berliner Str., 39218 Schönebeck (Elbe)

C1 – Junioren ungeschlagen auf einem großartigen 5.Platz
Eine tolle Hallenmeisterschaft spielte die C1 – Junioren der KOOP in dieser Hallensaison. Von den Spielen bei  der Hallenkreismeisterschaft, über die Landesmeisterschafts-Vorrunde in Eisleben, bis hin zur Endrunde um die HLM in Schönebeck und dort bis hin zum allerletzten Spiel um Platz 5, welches sie gegen den FC Grün-Weiß Piesteritz mit 1:0 gewinnen konnten, blieben sie ungeschlagen. Das ist schon eine grandiose Leistung. Leider fehlte es ihnen insgesamt etwas an Durchschlagskraft in der Offensive, so dass sie die Spiele in ihrer Vorrunden-Staffel A allesamt “nur” Unentschieden gestalten konnten. Das waren drei Punkte aus drei Spielen und diese brachten nur Platz 3 in der Gruppe. Wirklich schade – immerhin, gegen den späteren Landesmeister Dessau 05 haben sie beim 1:1 ihr einziges Gegentor hinnehmen müssen und auch dem Vizemeister HFC trotzten sie ein 0:0 ab, wobei sie gute Möglichkeiten liegen ließen. Ein Sieg gegen einen der drei Gruppengegner hätte für’s Halbfinale gereicht. Es sollte halt nicht sein und so gratulieren wir dem gesamten Kollektiv zu einem Superauftritt. Weiter so Jungs!!!

Kader:
Hannes Kreß, Pascal Wedding, Nils Erik Fahland, Jann Körner, Felix Günther, Joris Heine, Bennet Weigel, Tim Ebeling, Arman Kalashyan, Jamie Döring, Robin Wartmann; Erfolgstrainer: Markus Becker

Endstand:
1.SV Dessau 05, 2.Hallescher FC,  3.JFV Weißenfels, 4.VfB Germania Halberstadt
5.TV Askania Bernburg, 6.FC Grün-Weiß Piesteritz, 7.Haldensleber SC, 8.1.FC Magdeburg,
Vorrunde Staffel A  /  Vorrunde Staffel B
1.Halbfinale  / 
2.Halbfinale  /  Finale


22.01.2017 Hallenlandesmeisterschaft 2016/17  – Vorrunde St.3
Beginn: 09:30 Uhr  Spielort: “Glück Auf” – Sporthalle, Lutherstadt Eisleben
 

Die C1 – Junioren qualifizieren sich als Zweiter der HLM – Vorrunde für die Endrunde am 29.01.2017. Eng ging es zu bei dieser Vorrunde, schaut man sich die Ergebnisse in dieser Gruppe an. Am Ende waren unsere Jungs punktgleich mit Staffelsieger JFV Weißenfels Zweiter. Beide Mannschaften hatten am Ende 6 Punkte auf der Habenseite, aber auch dem Fünften fehlten nur zwei Punkte zum Glück.
Glückwunsch und viel Erfolg nun auch für die Endrunde!

Endstand
2.TV Askania Bernburg, 5.VfL Halle 96, 1.JFV Weißenfels, 3.MSV Eisleben, 4.FSV Bennstedt
Ergebnisse u. Tabelle

Die beiden besten Mannschaften jeder Vorrundengruppe qualifizieren sich für die Endrunde am 29.01.2017 10:00 Uhr in der in der Sporthalle des BSZ Schönebeck/Frohse. Dazu kommen die gesetzten HFC und 1.FCM.


14.01.2017 2.Bernburger Genossenschafts-Cup der KOOP Askania-Einheit Bernburg
Beginn: 13:30 Uhr  Spielort: Sporthalle “Eichenweg”

Spielerkader:

Pascal Wedding, Bennet Weigel, Arman Kalashyan, Ken Hänschen, Jamie Döring (2), Tim Ebeling (2), Amin Homri (2), Hannes Gruschetzki (1), Felix Günther, Arved Muhlack
Kurzbericht C1-Junioren
Endstand:
1.HFC U15, 2.Post SV Magdeburg, 3.TuS 1860 Magdeburg-Neustadt, 4.VfB Germania Halberstadt,
5.SV Dessau 05, 6.TV Askania Bernburg, 7.VfB Ottersleben,   8.SV Fortuna Magdeburg,

Ausschreibung
Ergebnisse_C1-Junioren

Bester Spieler & Bester Torschütze: Baver Yelken (Post Magdeburg, 3 Stimmen, 7 Tore),
Bester Torhüter: Franz Lohse (HFC, 3 Stimmen)


Hallenkreismeisterschaft 2016/17

HKM – Endrunde:
Termin: 08.01.2017  Beginn: 10:00 Uhr  Spielort: WEMA – Sporthalle Aschersleben

C1 – Junioren werden souverän Hallenkreismeister

Turnierbericht-HKM-Endrunde
Ergebnisübersicht
Arman Kalashyan und sein erfolgreiches Team


07.01.2017 Hallenturnier in Dessau – 14. Fleischhauer-Cup für U15 – Junioren
Gastgeber: SV Dessau 05
Beginn: 10:30 Uhr  Anreise: 09:45 Uhr  Ende: ca. 16:30 Uhr
Spielort: Glaspalast BSZ Dessau, Junkersstr. 30, Dessau

Teilnehmer:
SV Dessau 05, 1.FC Frankfurt/O. II., JFC Gera, SC Borea Dresden, JFV Hafelstadt Brandenburg
Burger BC, TV Askania Bernburg, SV Babelsberg 03, BSG Stahl Riesa, Füchse Berlin Reinickendorf
(Spielplan)


HKM-Vorrunde St. A: 1.Platz und damit Quali für die Endrunde

Termin: 10.12.2016  Beginn: 10:00 Uhr  Anreise: 09:30 Uhr
Spielort: WEMA – Sporthalle Aschersleben

Teilnehmer:
Askania Bernburg, SG Seeland/Aschersleben/Winningen, SG Könnern/Baalberge, Rot/Weiß Alsleben, SG Eggersdorf/Welsleben
(Ergebnisse u. Tabelle)

Die Mannschaften auf den Plätzen 1 bis 3, je Staffel, erreichen die Endrunde am Samstag, den 08.01.2017, 10 Uhr, WEMA-Sporthalle Aschersleben
In allen Turnieren wird jeder gegen jeden gespielt.


18.12.2016 Hallenturnier beim SV Stahl Thale – 1.Platz
Beginn: 09:30 Uhr  Spielort: Mehrzweckhalle Thale, Erich Weinert Str. 35

Beim Hallenturnier von Stahl Thale siegen die C1 – Junioren der KOOP und stellen mit Arman Kalashyan auch den “Besten Spieler” der Veranstaltung.


12.02.2017 11:00 Uhr TV Askania Bernburg – TuS Magdeburg-Neustadt (Testspiel)


18.02.2017  Hallenturnier beim Burger BC
Beginn: 10:00 Uhr  Anreise: 09:15 Uhr
Spielort: Sporthalle, Am Flickschupark 1, 39288 Burg


19.02.2017 11:00 Uhr AOE Magdeburg – TV Askania Bernburg (Testspiel)


26.02.2017 11:00 Uhr FC Grün-Weiß Piesteritz – TV Askania Bernburg (VL – Nachholepiel)


Spielfreies Wochenende zur Weihnacht – u. Jahresabschlussfeier genutzt

Gestern, am 26.11.2016, fand unsere etwas andere Weihnachts- und Jahresabschlussfeier in der Soccerworld in Leipzig statt. Sichtlich hatten wir Jungs der C1, aber auch unser Trainer, viel Spaß beim Pearlball spielen. Auch für das leibliche Wohl wurde gesorgt. Es war ein cooler Nachmittag :-)) Vielen lieben Dank unserem Trainer Markus Becker, der COOP Einheit-Askania, und den mitfahrenden Eltern (für unseren Transport).


News u. Spielberichte

18.09.2016 4.ST Verandsliga C1-Junioren: Verdienter Auswärtssieg in Sangerhausen
VfB 1906 Sangerhausen – TV Askania Bernburg 1:3 (0:2)

Von Anfang spielte man mit hohem Tempo auf das gegnerische Tor und konnte bereits in Minute 8 und 9 das 1:0 und 2:0 erzielen. Das 1:0 nach einem Solo von Robin Wartmann, der zum Schluss quer auf Tim Ebeling spielte. Das 2:0 nach einem Pass von Jamie Döring durch die Schnittstelle der Viererkette von Sangerhausen, den Arman Kalashyan erreichte und erfolgreich verwertete. Im Anschluss ließ man leider den Gegner mehr und mehr gewähren, wodurch dieser besser ins Spiel fand und letztlich durch einen Abstimmungsfehler zwischen Torhüter und Abwehr den Anschlusstreffer  erlangte. Daraufhin investierte man spürbar wieder mehr ins Spiel und traf kurz vor Halbzeitpfiff  zum 1:3 durch Felix Günther. Ein schöner Spielzug über mehrere Stationen (Weigel, Ebeling, Günther).
Nach der Halbzeit agierte man sofort weiter offensiv und ließ dem Gegner keine Möglichkeit selber Torchancen zu erspielen. Bereits nach wenigen Minuten hatte Arman Kalashyan und Nils Fahrland Möglichkeiten zum 1:4, ehe Tim Ebeling in der 43. Minute die Vorentscheidung zum 1:4 erzielte. Danach gab es weiter gut rausgespielte Chancen, die man letztlich nicht mehr mit der vollsten Konzentration abschloss.
Wermutstropfen war in der 64. Minute die Rote Karte durch Tim Ebeling, der nach einem klaren Foulspiel an sich, das Gemüt verlor und sich daraufhin mit falscher Wortwahl und Geste beim Schiedsrichter beschwerte.  Bei einem Spielstand von 4:1 zwar völlig unnötig, aber auch aus Sicht des Vereins eine zu harte Entscheidung des Schiedsrichters, der hier Fingerspitzengefühl hätten zeigen können (müssen).

Tore: 0:1 Tim Ebeling (8min), 0:2 Arman Kalashyan (9min), 1:3 Felix Günther (34min), 1:4 Tim Ebeling (43min)


11.09.2016 3.ST Verbandsliga C1-Junioren: Unnötige Niederlage zu Hause
TV Askania Bernburg – JFV Sandersdorf-Thalheim 0:1 (0:1)

Nach dem Sieg gegen Weißenfels in der vorherigen Woche wollte unsere C1-Mannschaft nun die ersten drei Punkte zu Hause einfahren.  Durch die Ausfälle von Florian Jazek und Robin Wartmann musste man kurzfristig die komplette Innenverteidigung ersetzen und somit einige Änderungen auch auf anderen Positionen vornehmen. In der ersten Hälfte war das Spiel sehr ausgeglichen. Beide Mannschaften erspielten sich kaum Torchancen. Die größte Chance seitens Askania hatte Arman Kalashyan, der durch einen Kopfball nach einem Eckball nur die Latte traf. Sandersdorf hingegen konnte in der 22. Minute einen Abstoß  abfangen und durch einen Distanzschuss  die 0:1 Führung erzielen. Darauffolgend verletzte sich auch noch  Felix Günther, wodurch unserer weiterer Torhüter  Hannes Kreß noch als Feldspieler vorzeitig agieren musste. Mit Beginn der zweiten Halbzeit versuchte man das Tempo nochmal anzuziehen und den Ausgleich frühzeitig, wie gegen Weißenfels, zu erzielen. Doch die spielerischen Möglichkeiten der Mannschaft an diesem Tage waren auf Grund der personellen Situation und den ganzen Umstellungen während des Spiels sichtbar eingeschränkt. Zwar gelang es das ein oder andere Mal über Nils Fahland auf der rechten Seite Torchancen zu erspielen, leider kam aber der letzte Pass nicht an Mann bzw. es fehlten die notwendigen Anspielmöglichkeiten in der Mitte. Zu wenig rückte man in diesem Spiel nach Balleroberung nach vorn. Und so endete das Spiel mit einer unnötigen Niederlage und enttäuschten Gesichter in den eigenen Reihen.


04.09.2016 2.ST Verbandsliga C1-Junioren: Sieg nach 1:0 Rückstand
JFV Weißenfels I – TV Askania Bernburg 1:3 (1:0)

Unsere C1-Junioren trafen am letzten Sonntag auswärts auf den JFV Weißenfels, die bis dahin ihren beiden ersten Ligaspiele gewannen konnten. Nach der 4:1 Niederlage im ersten Punktspiel gegen SG Reppichau, wollte man dennoch die ersten Punkte einfahren. Dementsprechend agierte man die ersten Minuten offensiv und konnte einige Torchancen erspielen. Leider blieb der ersehnte Führungstreffer aus. Zwar kontrollierte man weitestgehend das Spielgeschehen, dennoch kam Weißenfels mehr und mehr ins Spiel. In der 20. Minute musste unser Torhüter Pascal Wedding in einer 1-gegen-1 Situation  erstmals eingreifen, nachdem die Gastgeber sich über unsere linke  Abwehrseite durchkombinieren konnten. In identischer Weise kamen die Weißenfelser in der 29. Minute wieder vor das Tor und erzielten diesmal den Führungstreffer. Trotz des 1:0 Rückstandes spielte unser Team nun noch druckvoller nach vorne und erzielten nach der Halbzeit den verdienten 1:1 Ausgleich durch Tim Ebeling. Danach gestaltete sich das Spiel auf beiden Seiten offen. Wiederum durch eine klasse Einzelaktion von Tim Ebeling, der nach einem Solo aus knapp  25m erfolgreich abschloss, ging die KOOP Askania-Einheit in der 61. Minute mit 1:2 in Führung. Daraufhin verteidigte man bis zum Schluss tapfer den knappen Vorsprung und konnte sogar durch einen Konter in der letzten Minute die vorzeitige Endscheidung durch Joris Heine noch herbeiführen.  Damit waren die ersten drei Punkte in der noch jungen Verbandsliga-Saison eingefahren.

Tore: 1:1 Tim Ebeling (45min), 1:2 Tim Ebeling (61min), 1:3 Joris Heine (69min)


26.08.2016 1.ST Verbandsliga C1-Junioren: Heimniederlage zum Verbandsligaauftakt
TV Askania Bernburg – SG 1948 Reppichau 1:4 (2:0)

Unsere C1-Juniorenspieler starteten mit einer Niederlage in die neue Saison. So endete die Partie zwar deutlich mit 1:4 gegen die SG Reppichau, aber man war dennoch weitesgehend auf Augenhöhe. Es zeigten sich aber, so wie in den Spielen zuvor gegen FC Magdeburg U14 und Dessau 05, Probleme im Offensivspiel. Gerade gegen gleichwertige Mannschaften gelingt es derzeit unser Team nicht offensiv zu überzeugen und klare Chancen herauszuspielen. Lediglich durch einen Kopfball durch Arman Kalashyan, der an den Pfosten ging, strahlte man kurzweilig Torgefahr aus. Zu viele leichte Fehler im Spielaufbau sorgten zudem dann bei einigen Spieler für den fehlenden Mut, Situationen spielerisch zu lösen. Des Weiteren hatte man mit der SG Reppichau einen Gegner vor der Brust, der um die ersten Plätze in der Stafel Süd mitspielen wird und an diesem Tag mit Tiziano Richter einen Spieler, der die individuellen Fehler in der Defensive eiskalt ausnutzte (3 Tore).

Am kommenden Sonntag müssen unsere Spieler nach Weißenfels reisen, welche ihre ersten beiden Spiele souverän für sich entschieden hatten. Somit wieder keine leichte Aufgabe…

Tore: 1:4 Nils Fahland (66min)


1.Runde Sachsen-Anhalt Pokal: Aus für C1 – Juniorennach Doppelschlag
Termin: 21.08.2016 Anstoß: 11:00 Uhr
TV Askania Bernburg – SV Dessau 05 1:2 (0:0)
(1.Runde Sachsen-Anhalt Pokal im Überblick)


Testspiele:
30.07.2016 11:00 Uhr SV Fortuna Magdeburg – TV Askania Bernburg 0:5 (0:1)
13.08.2016 14:00 Uhr TV Askania Bernburg – SV Aufbau / Empor  Ost Magdeburg 7:0 (2:0)
19.08.2016 18:00 Uhr 1.FC Magdeburg II. – TV Askania Bernburg 5:0 (3:0)