AKTUELLES


Spielbetrieb am Wochende 27./28.05.2017

Samstag, 27.05.17
10:00 E3 – Junioren Union 1861 Schönebeck  (H – KM um Pl. 1-4)
10:00 E2 – Junioren Spg. Fort. Schneidlingen/Unseburg/T. (A – KM um Pl. 13-16)
10:00 B – Junioren VfB IMO Merseburg (A – M / VL)

Sonntag, 28.05.17
10:00 E1 – Junioren Egelner SV Germania (A – KM um Pl. 9-12)
11:00 A – Junioren JSG BON/Brachstedt/Oppin (A – M / LL)
13:00 C1 – Junioren VfB IMO Merseburg (A – M / VL)
14:00 1.Herren Egelner SV Germania (H – M / SLL)


Rückkblick auf das Wochenende 19. – 21.05.2017

Salzlandliga: Baalberge entscheidet spannendes Spitzenspiel knapp für sich – Tore fallen durch Standards


2.Kreisklasse: Einheitreserve sichert sich mit einem Dreier den Staffelsieg und steigt in die 1.Kreisklasse auf! Glückwunsch Männer!


Ersatzkapitän Marcel Wiedensee und Trainer Hans-Dieter Bunk nehmen die Ehrung durch Staffelleiter Manuel Stein entgegen

Nachwuchs:
C2 – Junioren entscheiden Spitzenspiel deutlich, werden damit Kreismeister und steigen in die Landesliga auf! Glückwunsch Jungs!

Dienstag, 23.05.2017
17:30 D1 – Junioren/TL Hallescher FC U12 (H – M / VL) 2:2 (2:1)

Freitag, 19.05.17
18:30 Alte Herren VfL Ilberstedt (A – FS) 2:5

Samstag, 20.05.17
09:30 G – Junioren 10.KFV-Turnier in Unseburg/Tarthun (A)
09:30 E3 – Junioren SV Lok Aschersleben (H – KM um Pl. 1-4) 0:4 (0:2)
10:00 F1 – Junioren 5.Motorsport-Arena Supercup in Oschersleben (A) (mehr)

10:00 E2 – Junioren 1.FSV Nienburg (H – KM um Pl. 13-16) 2:1 (1:0) (Spielbericht)
13:00 A – Junioren JSG Arnstein – Quenstedt/Welbsleben (A – M / LL) 7:1 (4:0)

Sonntag, 21.05.17
09:30 F2 – Junioren 3.Rd. – 3.Turnier St.2 beim TV Askania (H – M / KOL) 3.Platz
09:30 F1 – Junioren 3.Rd. – 3.Turnier St.1 in Förderstedt (A – M / KOL) 2.Platz
09:30 E1 – Junioren Union 1861 Schönebeck II. (H  – KM um Pl. 9-12) 1:5 (1:2) (Spielbericht)
11:00 C2 – Junioren SV Blau-Weiß Könnern (H – M / KKL) 7:1 (2:0) (Spielbericht)
11:00 B – Junioren VfL Halle 96 (H – M / VL) 2:6 (0:1)
13:00 C – Junioren VfL Halle 96 (H – M / VL) 3:3 (0:2)
14:00 2.Herren Warmsdorfer SV (A – M / 2.KKL) 2:0 (2:0)
14:00 1.Herren SV 08 Baalberge (A – M / SLL) 1:2 (0:1) (Spielbericht)


Hüpfburg

Durch die Unterstützung zahlreicher Sponsoren ist es uns gelungen, eine vereinseigene Hüpfburg anzuschaffen. Diese kann zu verschiedenen Anlässen genutzt werden. Es besteht aber auch die Möglichkeit für andere Vereine oder Institutionen diese gegen eine Leihgebühr von 75,- € / Tag zu mieten. Über eventuelle Gutscheine, welche die Sponsoren erhalten haben, ist auch eine kostenlose Nutzung möglich.


Hallen – Landesmeisterschaft 2016/17

11.02.2017 A – Junioren (rechts) setzen noch einen drauf und werden Landesmeister in der „Eichenweg“ – Sporthalle (mehr)
29.01.2017 C1 – Junioren (links) HLM-Endrunde in Schönebeck  (Sporthalle, Berliner Str.) 5.Platz (Kurzbericht)
Auch bei der HKM und bei HLM-Vorrunde bleiben die C – Junioren ungeschlagen.


Rückblick
Der 2.Berbnurger Genossenschafts-Cup der Nachwuchs KOOP Askania Bernburg-Einheit Bernburg erweist sich als voller Erfolg!
2.Bernburger Genossenschafts-Cup_Gesamtüberblick u. Fazit
Mehr zu den einzelnen Turnieren auf den Seiten der Altersklassen G – bis C – Junioren
 
28./29.01.2017 Auch die letzten beiden Turniertage mit den F2 -, D3 – und F1 – Junioren verliefen für unsere Mannschaften sehr erfolgreich – alle Teams im Finale


22.01.2017 E1 -, E2 – u. E3 Junioren holen beim Heim – Hallencup das Optimale heraus. E1 u. E2 (links), E3 (rechts). Alle Teams bei ihrem Turnier im Finale!


14.01.2017 D2 – Junioren erreichen bei ihrem Turnier die Plätze 3 und 6

15.01.2017 Die C2 der KOOP (rechts) wurden Zweiter hinter Turniersieger Grashoppers Uniteds (Niedersachsen / Mitte))


Vereinsinternes Turnier am 07.01.2017
Das troditionelle Vereinsinterne Turnier ist wieder Geschichte. 1.Herren gewinnen, überzeugend auch das Traditionsteam (rechtes Foto) und auch beide Nachwuchsteams der KOOP (im Bild die B – Junioren).

Ergebnisübersicht Vereinsinternes Hallenturnier 2017


HKM 2016/17

f1-junioren_vizekreismeister-2016-17-in-der-halle e3-bronze-hkm_2016-17 

HKM: Vizekreismeister! F1 – Kicker  holen erste Medaille (Silber) für die KOOP, E3 – Junioren steuern Bronze bei . Weitere Medaillen steuern die D2 (Silber) u. die B – Junioren (Bronze) bei. A – Junioren holen am Dreikönigstag Gold! Auch C1 – Junioren sind Hallenkreismeister! Damit erreichen die Mannschaften der KOOP mit 2 x Gold, Silber und Bronze eine Superbilanz.
Herzlichen Glückwunsch!
(Mehr zu den HKM der einzelnen Mannschaften auf den Seiten der jeweiligen Altersklasse)


Ehrenamt wird beim SV Einheit seit Jahren ganz groß geschrieben
 
Nach Anton Müller, Andre Langanki, Fabian Michelbrink u. Thomas Souschek stellte der SV Einheit bereits vier Kreissieger des Ehrenamtspreises, wobei es letztere beiden sogar bis in den „Club der 100“ deutschlandweit schafften. In diesem Jahr schaffte es Silvio Naschke (großes Foto links) immerhin auch unter die besten Drei im Kreis. Dieser Ehrenamtspreis ist ein großartige Sache, die der DFB in den 90iger Jahren ins Leben rief, um den Vereinen die Möglichkeit zu geben, besondere ehrenamtliche Leistungen ihrer Mitglieder zu würdigen.
Auch Drittligist 1.FC Magdeburg würdigt solche Leistung in den Vereinen unseres Landes, in dem er an Ehrenamtler Freikarten zu den Meisterschaftsspielen vergibt. An diesem Wochenende konnte der SV Einheit auf diese Weise seine beiden frisch gebackenen Lizenztrainer  Mathias Müller und  Andreas Kreß (rechtes Foto) für ihre Bereitschaft ehren und zum Spiel des 1.FCM gegen Aahlen schicken.


Förderpreis für  SV Einheit bei „Sterne des Sports“ auf Landesebene

Sterne des Sports: Preisverleihung für das Land Sachsen-Anhalt Verein: 1. Ju-Jutsu Verein Bushido Schönbeck e.V. Mitwirkende: Holger Stahlknecht, Minister für inneres und Sport Ingo Freidel, Vertreter der Volksbanken Raiffeisenbanken Dr. Petra Tzschoppe, LSB-Vizepräsidentin Claudia Malzahn, Judoka

Am Dienstag fand in der Staatskanzlei des Landes Sachsen-Anhalt die Verleihung des „Silbernen Stern des Sport“ auf Landesbebene statt, für das,  neben fünf weiteren Sportvereinen, auch unser SV Einheit als Sieger der Kreise Salzland-Börde nominiert wurde. Alle Vereine stellten tolle Projekte vor. So gingen auch alle Vereine, unabhängig von Platzierungen, an diesem Abend als Sieger nach Hause.
Unser  Verein und zwei weitere erhielten einen Förderpreise. Wir gratulieren aber aber auch dem Sieger „Yamakawa Karate-Do“ aus dem Harzkreis und allen anderen Platzierten (2. Tangermünder Marathon, 3. SV Eintracht Gommern, Förderpreise: Ju-Jutsu „Buschido“ Schönebeck, SV Braunsbedra, SV Einheit Bernburg)
Wir bedanken uns bei den Volks-u. Raiffeisenbanken, die jährlich, gemeinsam mit dem Deutschen Olympischen Sportbund (DOSB), Vereine für ihr besonderes ehrenamtliches und gesellschaftspolitisches Engagement auszeichnen. Vielen Dank für die lobenden Worte durch Innenminister Holger Stahlknecht und für die Unterstützung durch die Volksbank Börde-Bernburg e.G.
Das Bewerbungsprojekt des SV Einheit


Trainer erhalten Zertifikate zur C – Lizenz Fußball – Herzlichen Glückwunsch
uebergabe-c-lizenz_1 c-lizenz_4 c-lizenz_6

Am vergangenen Wochenende legten, nach einem Vierteljahr intensiver Schulungen mit insgesamt 120 Lerneinheiten, 17 Trainer erfolgreich ihre Prüfung zur C-Lizenz Fußball ab. Am Samstag nun erhielten sie aus den Händen von Frank Krella (Präsident des KFV Fußball Salzland), Helmut Lampe (Vizepräsident des KFV), sowie Detlef Drachenberg (Kreislehrwart) in der Halbzeitpause des Oberligaspieles TV Askania Bernburg gegen den VFC Plauen die begehrten Zertifikate. Mit Andreas Kreß und Mathias Müller stellte auch der SV Einheit Bernburg zwei erfolgreiche Trainer. Dazu unsere herzlichsten Glückwünsche. Wir hoffen nun, dass noch mehr Übungsleiter unseres Vereins, in naher Zukunft ihrem Bespiel folgen werden.


Fußball mal ganz anders – Bambinis des SV Einheit nutzen spielfreies Wochenende zu einem Wandertag nach Pötzkau
img-20161002-wa0000 img-20161002-wa0004 img-20161002-wa0013

(zum Vergrößern Bild anklicken)
Zum Exkursionsbericht


Erfolg von KOOP – Kickern bei „Jugend trainiert für Olympia“
jugend-trainiert-fuer-olympia

(Kurzbericht)


Einheit gewinnt für die KOOP Askania – Einheit bei „Sterne des Sport“

sterne-des-sports-2016

Von Detlef Gürth (links) und Volksbank-Prokurist Dennis Schulze nahm Lothar Kral die Ehrung entgegen.
Bewerbung – Konzept
artikel-ehrung-stern-in-bronze


Training

Informationen zu den Trainingszeiten und Ansprechpartnern der einzelnen Mannschaften finden sie finden Sie auf den entsrechenden Seiten der jeweiligen Altersklasse und unter dem Button „Fußball“ – „Trainingszeiten“.
Gerne können sich Kinder und Jugendliche an den jeweiligen Trainingstagen zum Schnuppertraining anmelden

Trainingsstart Kleinfeld – NW 2016-17


Herbstfest 2016

Bestes Wetter und entsprechend zahlreiche Besucher sorgten dafür, dass diese Veranstaltung zu einem vollen Erfolg wurde.
barbara-lauke-gewinnt-hauptpreis-der-tombola lothar-kral-als-seele-des-vereins-geehrt img-20160911-wa0002-kopie
Während Barbara Lauke vom Vereinvorsitzenden Thomas Souschek und seiner Frau Claudia den Hauptpreis der Tomola entgegen nahm, wurde Lothar Kral zum Geburtstag gratuliert und für sein Engagement im Verein geehrt – Endlich wieder Bambini-Fußball auf dem Einheitplatz.
Einladung u. Programm Herbstfest 2016
Bildergalerie Herbstfest 2016


Mini-EM_Sangerhausen-2
Eine prima Leistung boten unsere F1 – Junioren als Nordirland und Ukraine (Bildmitte) bei der Mini-EM des VfB 06 Sangerhausen


Sieger Mini-Sparkassen-Cup_31.07.2013-1
Ein gemischtes E – Junioren Team der KOOP Askania-Einheit sichert sich den 2.Mini – Sparkassen – Cup in Staßfurt und sorgen so für ein erstes Achtungszeichen in der neuen Saison. Herzlichen Glückwunsch Kinder!!


1.FC Lok Leipzig mit Volldampf zum Sieg gegen den SV Einheit

 Einheit vs. Lok Leipzig-05.07.16-3   Plakat-neu   Einheit vs. Lok Leipzig-05.07.16-7
(Bericht: RBW – Regionalfernsehen)
Einheit vs. 1.FC Lok Leipzig-05.07.2016
Ca. 300 Zuschauer wollten sich dieses Event am Dienstagabend bei guten äußeren Bedingungen auf dem Einheisportplatz nicht entgehen lassen. Letztlich hatte der Viertligist, der seine Mannschaft zur Pause fast komplett austauschte,  keine Mühe dieses Spiel mit 15:0 (7:0) locker für sich u entscheiden. Obwohl sich die Einheitkicker redlich mühten, erging ihnen das gleiche Schicksal, wie den beiden ersten Testspielpartnern, TSV Markleeberg (1:14) und SV Laußig (1:18).


Rückblick auf die Mini-EM des KFV am 25.06.2016

Die 5.Mini – Europameisterschaft ist Geschichte und die E1 – Junioren der KOOP, als stolze „Italiener“, haben kräftig abgesahnt!Mini-EM_3.PL
Weitere tolle Impressionen von der Mini-EM
Großartige E1 – Junioren des SV Einheit holen als ITALIEN Bronze gegen England u. mussten sich im Halbfinale, erst nach Entscheidungsschießen, Spanien beugen.
Außerdem wurde Niclas Wilhem mit 6 Treffern Bester Torschütze u. als einer der Besten Spieler ins ALLSTAR-TEAM des Turniers gewählt.
Dem noch nicht genug gewann das gesamte Kollektiv, gemeinsam mit den Eltern und Fans den 1.Preis für die Beste Länderdarstellung.
Herzlichen Glückwunsch allen Beteiligten und einen besonderen Dank an die Eltern für die großartige Unterstützung!

(Alles zur Mini-EM 2016)


In neuem Glanz zeigt sich der im Frühjahr fertiggestellte Geräte – und Wirtschaftstrakt auf dem Sportplatz des SV Einheit! Möglich machten dies mehrere private Sponsoren – dafür ein großes Dankeschön.


Treffen ehemaliger Einheitfußballer auf dem Einheitsportplatz


Zu einem Riesenevent trafen sich am Samstag die ehemaligen Bezirkspokalsieger der damaligen BSG Einheit Bernburg zu einem Fußballspiel mit anschließendem gemütlichen Beisammensein. Von weit her reiste so mancher Spieler an. So kamen sie aus Hamburg, Frankfurt/M., Gifhorn, Ofenbach, Berlin oder auch Delmenhorst und sogar aus Ägypten, um nur einige Orte zu nennen und keiner hatte es bereut, auch nicht die vielen Zuschauer, die sich dieses Zusammentreffen nicht entgehen lassen wollten. Nach dem Spiel „Jüngere“ gegen „Ältere“ gab es viel zu erzählen und natürlich auch jede Menge Bilder von damals zu sehen, dodass es bis tief in die Nacht dauerte, ehe sich dieses tolle Treffen auflöste. Ein besonderer Dank geht an alle, die die Organisatoren großzügig unterstützt haben, wie Peter „Icke“ Scholze, Thomas Souschek u.a., sowie dem „Gasthof Waldau“ der für ein phantastisches Essen sorgte.

Und über eines waren sich alle einig – in drei Jahren will man die ganze Geschichte unbedingt wiederholen.